Unternehmen verfügen über solides strategisches Know-how. Dies schliesst mitunter auch gutes Know-How in den Bereichen Digital, Social Media & Business Consultants ein. Oft fehlt jedoch die Balance zwischen dem umfassenden Verständnis der Neuen Medien und langjähriger Geschäftserfahrung. Genau in diesem Aspekt differenziert sich addFuture, hier können wir erheblichen Mehrwert bieten.

Digital Marketing

Um im digitalen Zeitalter wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen Unternehmen ihre Strategien überdenken und in Online-Medien und digitales Marketing investieren, um in der Kundengewinnung und Orientierung, dem Beziehungsaufbau zur Kundenbindung und dem effektiven Konsumenten Targeting erfolgreich sein zu können. Dabei sind die heutigen Online-Medien und das digitale Marketing sehr komplex.

addFuture gibt Einblicke in die ständig wachsenden Bereiche von digitalen Entwicklungen und zeigt Ihnen gleichzeitig, wie Sie die neuesten technologischen Trends, Tools und Methoden effektiv einsetzen können.

  • Eine Customer-Journey-Analyse hilft Ihnen, die Werbewirkung auf das Verhalten Ihrer Kunden und die Berührungspunkte zu verstehen, um mit Ihrer Zielgruppe erfolgreich zu kommunizieren und Werbebudgets effektiver zu verteilen.
  • Das Konsumverhalten wird mit Big Data-Modellierung und Datensegmentierung sowie Analyse verständlich und transparent.
  • Individuelle und kombinierte digitale Marketing-Massnahmen wie Affiliate Programme, SEA, Retargeting, Prospecting mit skalierfähigen Insights, Werbeeinkauf in Echtzeit (RTA & RTB), Conversion-Steigerung sowie Kontext Werbung werden optimiert, um die definierten Ziele Ihrer Kampagne zu erlangen, und damit einen positiven “Return on Investment” zu erreichen.
  • Die Wahl des richtigen Medienkanals und die Schaffung verbraucherorientierter Inhalte wie Bilder, Video, Display, redaktioneller Content, SEO, HTML-Newsletter sowie ansprechender Social Media Inhalte kann einerseits den Ruf Ihrer Marke verbessern und andererseits eine Verstärkung Ihrer Online-Aktivitäten bewirken.

Social Media für Unternehmen

Social ist nichts Neues - seit Jahrhunderten treffen, bewerten, empfehlen und kaufen Menschen gemeinsam ein. Was sich geändert hat, ist der Zugang und die Kanäle die verwendet werden, um dies zu kommunizieren.

Der Begriff Social Media (SoMe) besteht aus zwei Wörtern - Social und Medien.
Doch als Zutat im Marketing-Mix neigen die meisten Unternehmen dazu, ihre Anstrengungen und Finanzmittel auf den "Medien"-Teil zu fokussieren, da ihnen die Vorteile und Chancen im Social Media nicht klar sind. Social Media wird immer noch als "Shout-Marketing“ verwendet. So versuchen Firmen, ihr Angebot in der gewohnten Art und Weise zu fördern - nur mittels der Neuen Medien.
Wenn “Social" erwähnt wird, dann konzentriert es sich auf Social Media-Tools. Allerdings werden sich Tools wie Facebook, Twitter, YouTube, Xing, LinkedIn und Pinterest ändern.

Social Media ist immer noch in einer "Widerspruch Phase". Unternehmen weisen SoMe hohe Bedeutung zu. Für Führungskräfte jedoch, die versuchen, die Vorteile in finanzieller Hinsicht zu verstehen, Social Media Bemühungen mit ROI zu verlinken und den konkreten Auswirkung von Social Media auf die Geschäfte zu verstehen, ist es immer noch eine unbefriedigende Herausforderung. Oft fehlt es an der Verknüpfung der SoMe Aktivitäten mit den Geschäftszielen und -kennzahlen. Budgets für Social Media-Aktivitäten sind daher in der Regel unter 5% des gesamten Marketing-Budgets.
Initiativen starten meist in der Marketing- oder Kommunikationsabteilung: Der Formulierung einer Social Media-Strategie mit konkreten Zielen – wie z.B. die Markenbekanntheit zu erhöhen, die Kunden über Produkte und Dienstleistungen zu informieren und die Kundentreue und-bindung zu erhöhen. Nur sind diese Aktivitäten meist kaum aufeinander abgestimmt, eher voneinander getrennt und nicht an eine Gesamtstrategie verknüpft oder gar in die Kerngeschäftsprozesse integriert. Ohne Orchestrierung aller SoMe-Aktivitäten in Abstimmung mit einer Geschäftsstrategie und ohne Angabe des zu erwartenden Beitrags zu den Unternehmenszielen sowie entsprechenden Messungen, wird die Wertschöpfung von Social Media verfehlt.

Das Ziel von addFuture ist es, Sie beim Aufbau eines Social Business Designs zu unterstützen. Mit der Entwicklung von Tool-unabhängigen Programmen zielen wir darauf ab, Ihnen aufzuzeigen, wie Ihr Unternehmen Social „sein“ kann und nicht wie es Social "tun" sollte. Wir optimieren die Wertschöpfungskette durch die Integration von sozialen Elementen in verschiedenen Bereichen der Organisation, um die Engagement aller Beteiligten zu steigern und die langfristigen Ziele des Unternehmens zu erreichen. Damit führt Social Media auf lange Sicht zu Wettbewerbsvorteilen und steigert bestehenden, realen Wert für Ihr Unternehmen.

Digitale Geschäfts­­strategie

addFuture fokussiert sich auf das Umdenken, Re-Positionieren, Umstrukturieren und Reformieren der Art & Weise wie Unternehmen Geschäfte machen.

Der sich stets online befindliche Konsument ist keine futuristische Theorie mehr; er ist Realität. Der Konsument von heute weiss mehr und erwartet mehr. Er fordert Transparenz, will aktiv beitragen und Ideen austauschen. Überall, 24 Stunden. Dies hat weitreichende Auswirkungen auf Unternehmen.
Die gleichen technologischen Fortschritte beeinflussen Unternehmen intern. Die steigende Nutzung von Enterprise 2.0 mit Netzwerk-und Collaborationswerkzeugen beeinflusst das heutige Arbeitsumfeld.

Wie reagieren Sie auf die neuen Erwartungen und Anforderungen der "vernetzten Welt"? Ist Ihr aktuelles Wertschöpfungsmodell noch gültig? Sind Ihre Prozesse noch effizient, geht Ihre Kosten-Nutzung-Gleichung immer noch auf? Und wie schaffen Sie es, entsprechende Prozesse und Angebote deutlich zu verbessern? Im digitalen Zeitalter eröffnet sich eine ganz neue Perspektive auf das Thema „Business Engineering“ und den Aufbau der Organisationsstruktur.

Wir helfen Ihnen bei der Erstellung und Implementierung einer digitalen Geschäftsstrategie, welche die sich veränderte Umwelt mit einbezieht und die Grundlage für ein künftiges Wachstum mit einem gesteigerten “Return-on-Investment” bildet

New Business

Die zwingende Notwendigkeit für Unternehmen zu wachsen, stellt einen steten Kampf um Steigerung der Produktivität, Qualität, Kundenorientierung und Markteinführungsgeschwindigkeit dar.

Ein entscheidender Erfolgsfaktor für das Erreichen von operativer Effizienz und wirtschaftlichem Mehrwert bei sich ständig verändernden Märkten und dem stetigen Eintritt neuer Wettbewerber ist oft die Finanzierung oder das Investieren in neue Geschäftsbereiche - Gründung eines neuen Unternehmens, Skalierung der Unternehmung, neue Märkte erschliessen oder zuweilen der Verkauf der bestehenden Firma an einen strategischen Investor.

Wir bieten spezielles Know-how bei Mergers & Akquisitionen, private / öffentliche Platzierung sowie Research- und Asset-Management an eine breite Palette von privaten Anlegern, Firmenkunden, institutionelle Investoren und vermögenden Privatpersonen. Wir sind spezialisiert auf den Bereich Digital, wie E-Commerce, Big Data, Online-Plattformen, Software-und Hardware-Innovationen.

Mit grosser Begeisterung für das Unternehmertum und Innovation verbunden mit weit reichenden Käuferbeziehungen haben wir Transaktionen für zahlreiche Innovations- und Markt verändernde Firmen wie mediasquares, adseven, telfish, adkey, ad pepper, Virtual Minds Group, Wein & Gourmet Digital, Publicitas abgeschlossen.